Quick-Navigator:
Suche:

» Startseite » Geschäftskunden » Umsatzsteuer bei Geschäftskonten 

Umsatzsteuer bei Geschäftskonten


Kreditinstitute können für bestimmte Finanzdienstleistungen Umsatzsteuer ausweisen. Diese Option setzen wir seit dem 1. Januar 2014 um.

Das heißt konkret: Bereits bisher berechnen fast alle Banken Umsatzsteuer auf Zinsen und Bearbeitungspreise im Bereich gewerblicher Giro-Konten, Darlehen und Avale. Die Belastung erfolgt dabei immer zusammen mit der jeweiligen Belastung der Zinsen und Bearbeitungspreise. Unser Haus hat diese Praxis übernommen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihre/n Kundenberater/in unseres Hauses oder an Ihre/n Steuerberater/in.




nach oben  nach oben

BANK SCHILLING & CO - Aktiengesellschaft
Am Marktplatz 10 | 97762  Hammelburg | Tel.: 09732 904-0 | info@bankschilling.de